Die Sense bei Bösingen und Laupen soll besser revitalisiert und der Hochwasserschutz verbessert werden. Für die Umsetzung des 22,3-Millionen-Franken-Projekts soll der Freiburger Grosse Rat einen Kantonsbeitrag von 2,405 Millionen Franken sprechen.
Die Gemeinden des Sensebezirks konnten den Ausstoss von Treibhausgasen in den letzten zehn Jahren um über die Hälfte reduzieren. Der erneuerbare Anteil beim Stromverbrauch beträgt inzwischen 100 Prozent. 
Verschiedene ökologische Themen seien im neuen Tourismusgesetz vernachlässigt worden, sagen die Grünen Freiburg. Zudem seien regionale Umweltverbände beim Gesetzesentwurf nicht einbezogen worden. Mitte November…
default
26.02.21