Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Polizei fasst auf A 12 zwei Raser

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Kantonspolizei hat in der Nacht auf Samstag auf der Autobahn A 12 zwei Raser mit Geschwindigkeiten von über 200 Kilometer pro Stunde (km/h) erwischt. Sie waren mit Nettogeschwindigkeiten von 216 km/h beziehungsweise 207 km/h unterwegs gewesen, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Erlaubt gewesen wären 120 km/h. Bei den Rasern handelt es sich um einen 20-jährigen und einen 24-jährigen Mann. Beide waren mit ihren Fahrzeugen auf der Autobahn A 12 von Vevey in Richtung Freiburg unterwegs gewesen. Polizeipatrouillen hätten den ersten Fahrer in Matran und den zweiten Raser in La Tour-de-Trême anhalten können. Ihre Führerscheine seien provisorisch entzogen und ihre Fahrzeuge beschlagnahmt worden.

sda/cn

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema