Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Poststelle St. Antoni geht definitiv zu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Die Post St. Antoni zeigt sich bald von einer neuen Seite» – mit dieser Umschreibung kündigt die Schweizerische Post in einem Flugblatt an alle Haushalte der Sense-Mittelland-Gemeinde an, dass die dortige Poststelle bald geschlossen wird. «Voraussichtlich ab Herbst 2018», heisst es in diesem Schreiben, der genaue Zeitpunkt sei noch nicht klar. Doch ist die Nachfolge-Lösung bereits geklärt: Kunden können ihre Postgeschäfte ab Herbst im Maxi-Dorfladen der Familie Kaeser erledigen, dieser wird zur Postagentur. «Der Gemeinderat bedauert, dass die Poststelle zugeht», sagt Ammann Ernst Leiser auf Anfrage. Doch sei sich der Gemeinderat bereits bei der Ankündigung der Post, diese Filiale zu prüfen, bewusst gewesen, dass die Chance nicht gross ist, eine Schliessung zu verhindern. Die vorgeschlagene Lösung sei gut für die Gemeinde, «weil es den Dorfladen stärkt», so Ernst Leiser. Die Einwohner von St. Antoni hätten es jetzt in der Hand, dort die Postgeschäfte zu erledigen und zugleich einzukaufen. Die Post informiert die Bevölkerung an einem Informa­tionsabend über die neue Si­tuation.

Vor Monaten angekündigt

Die Schliessung der Post St. Antoni ist keine überraschende Meldung. Bereits im Juni 2017 war bekannt geworden, dass die Post bis 2020 insgesamt 24 der 56 Postämter im Kanton Freiburg schliessen will. Dies aus wirtschaftlichen Gründen, weil immer weniger Kunden die Dienstleistungen am Schalter in Anspruch nehmen. In Deutschfreiburg waren damals neben St. Antoni, auch Giffers, Gurmels, Courtepin und Kerzers auf der Liste der Poststellen, die überprüft werden sollen. Gemäss Markus Flückiger, Kommunikationsverantwortlicher der Post, sind in Bezug auf die anderen Poststellen noch keine Entscheide gefallen. Die Post sei im Gespräch mit den Gemeindebehörden.

Info-Anlass für die Bevölkerung von St. Antoni: Restaurant Senslerhof, Do., 17. Mai, 19.30-21.30 Uhr.

Mehr zum Thema