Murten 13.04.2019

Solistenwettbewerb für die Murten Classics

In zwei öffentlichen Vor­runden suchen die Ver­an­stalter der Murten Classics die besten jungen Oboisten und Klarinettisten.

Zum fünften Mal veranstalten die Organisatoren der Murten Classics mit der Bank Valiant einen Solistenwettbewerb für junge Musikerinnen und Musiker. In diesem Jahr richtet sich das Valiant­forum laut einer Mitteilung an Oboisten und Klarinettisten.

Anhand eingereichter Dossiers und Videoaufnahmen haben die vier Mitglieder der Jury – Kaspar Zehnder, künstlerischer Leiter der Murten Classics, der Klarinettist Stephan Siegenthaler, die Professorin für Klarinette Marie-Luise Schüpbach und der Komponist Marco Perez-Ramirez – aus 37  Anmeldungen 20 Musikerinnen und Musiker ausgewählt. Diese werden morgen Sonntag in Murten vorspielen. Zehn von ihnen werden in die zweite Runde kommen und am 18. April mit Klavierbegleitung erneut in Murten vorspielen. Beide Wettbewerbsrunden sind öffentlich.

Anschliessend wird die Jury drei Preisträger auswählen, die am 27. August im Rahmen der Murten Classics je einen Teil des Preisträgerkonzerts mit Orchester bestreiten. Die Jury legt dort die Rangliste fest. Der Sieger des Valiantforums tritt als Solist an einem Orchesterkonzert der Murten Classics 2020 auf.

jmw

 

Schulhaus Berntor, Murten. So., 14. April, 10 bis 12.30 Uhr und 13.15 bis 16.15 Uhr. Do., 18. April, 10 bis 15 Uhr.