Murten 12.07.2019

Zwei Dramen und eine Komödie

Am Wochenende zeigt das Openair-Kino in Murten die Filmbiografie «Bohemian Rhapsody» um Freddie Mercury, die Fortsetzung von «Monsieur Claude und seine Töchter» und ein Filmdrama aus Schweden.

Heute Abend eröffnet das Openair-Kino Murten das Film-Wochenende mit «Bohemian Rhapsody», einem biografischen Filmdrama aus England. Der Film handelt von der Geschichte von Freddie Mercury und der Gründung der Kultband Queen. Er zeigt auch die Schattenseiten des Rockstar-Daseins, verbunden mit Exzessen und Abstürzen.

Der Film beginnt und endet mit einem der grössten Erfolge von Queen, dem legendären Auftritt beim Live-Aid-Konzert im Wembley-Stadion zugunsten hungernder Kinder in Afrika im Jahr 1985. Der Film lebt vom Oscar-Preisträger und Hauptdarsteller Rami Malek – und zweifellos auch vom zeitlos guten Sound von Queen.

Multikulturelle Filmkomödie

Am Samstag ist der Film «Qu’est-ce qu’on a encore fait au Bon Dieu?» zu sehen. Auf Deutsch übersetzt heisst dies: «Was haben wir dem lieben Gott denn schon wieder getan?» Diese französische Filmkomödie vom Regisseur Philippe de Chauveron aus dem Jahr 2019 ist die Fortsetzung des 2014 erschienenen Erfolgsfilms «Monsieur Claude und seine Töchter». Claude Verneuil und seine Frau Marie mussten als Eltern mit den multikulturellen Ehen ihrer Töchter schon vieles ertragen. Eigentlich scheint sie nichts mehr aus der Ruhe zu bringen. Doch als alle vier Töchter mit deren Gatten und Kinder das Heimatland Frankreich endgültig verlassen wollen, ist es mit der behaglichen Gemütlichkeit schnell vorbei. Claude und Marie ­wollen die Mädchen nicht ziehen lassen und setzen alle ihnen zur Verfügung stehenden Hebel in Bewegung, damit diese nicht ins Ausland aus­wandern.

«The Wife», ein schwedisches Filmdrama, wird am Sonntag auf der Leinwand im Murtner Stadtgraben gezeigt. Der Schriftsteller Joe Castelman (Jonathan Pryce) bekommt den Nobelpreis in Literatur. Er reist mit seiner Frau Joan (Glenn Close) und seinem Sohn David (Max Irons) nach Stockholm, wo der Preis überreicht werden soll. In den Fünfzigerjahren war Joan eine hoffnungsvolle Schriftstellerin und ihr heutiger Ehemann ihr Mentor. Da ihr aber die Karriere von Joe wichtiger erschien, stellte sie ihre Ambitionen zum Schreiben in den Hintergrund. Joan setzte die Ideen von Joe in Romane um, die unter dem Namen des Ehegatten veröffentlicht wurden. Er alleine wurde berühmt und dankte seiner Frau für ihren Einsatz nicht. Über viele Jahre füllt Joan ihre Rolle perfekt aus. Jetzt aber, kurz vor dem beruflichen Höhepunkt ihres Mannes, kann sie ihren Schmerz kaum mehr kaschieren. Und ausgerechnet jetzt taucht ein Journalist (Christian Slater) auf, der eine Biografie über Joe Castelman schreibt und dem dunklen Geheimnis auf der Spur ist.

Openair-Kino Murten, Stadtgraben. Fr., 12. Juli: «Bohemian Rhapsody» Edf; Sa., 13. Juli: «Qu’est-ce qu’on a encore fait au Bon Dieu?» Fd; So., 14. Juli: «The Wife» Edf. Filmbeginn jeweils ca. 21.30 Uhr.