Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

124 Freiburger Schulklassen haben das «Experiment Nichtrauchen» gewagt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDer Wettbewerb «Experiment Nichtrauchen» ist eine Initiative der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz, in Zusammenarbeit mit den kantonalen Tabak- und Suchtpräventionsstellen und den kantonalen Krebs- und Lungenligen. Die Aktion richtet sich an Schulklassen des sechsten bis neunten Schuljahres und soll die Schülerinnen und Schüler dazu bringen, sechs Monate lang auf den Tabakkonsum zu verzichten.

Im Kanton Freiburg haben in diesem Schuljahr 124 Klasen mitgemacht, wie die Freiburger Fachstelle Tabakprävention (Cipret) mitteilt. 85 Prozent der Klassen hätten ihre Verpflichtung eingehalten. Für die Klassen, die sich in der Kategorie A eingeschrieben hatten, bedeutet dies, dass die ganze Klasse während eines halben Jahres nicht geraucht hat. In der Kategorie B hingegen, die nur für die Siebt- bis Neuntklässler offen ist, sind zehn Prozent Raucherinnen und Raucher erlaubt.

Von den sechsten Klassen haben alle 15 eingeschriebenen Klassen bis zum Schluss durchgehalten, bei den Siebtklässlern waren es 41 von 47, bei den Achtklässlern 28 von 33 und bei den Neuntklässlern 22 von 29.

Aktionen wie «Experiment Nichtrauchen» seien wichtig, weil sie dazu beitrügen, dass das Thema Tabakkonsum in den Schulen diskutiert werde, schreibt Cipret. «Schülerinnen und Schüler, die am Wettbewerb mitgemacht haben, sind besser informiert über Fakten zum Tabakkonsum wie Gesundheitsrisiken, Nikotinabhängigkeit oder die Marketingstrategien der Tabakindustrie.» cs

Wettbewerbsgewinner:

Kantonaler Wettbewerb (Kreation eines Plakats für ein rauchfreies Leben): Drei von zwölf teilnehmenden Klassen erhalten 300 Franken für die Klassenkasse: Klasse 6A des Instituts St. Joseph in Villars-sur-Glâne, Klasse 1d der OS Domdidier, Klasse 1r der OS Gurmels.

Nationaler Wettbewerb (Verlosung von SBB-Reisegutscheinen): Kategorie A: Klasse 32 der OS Plaffeien, Klasse 3g der OS Düdingen, Klasse 1g der OS Marly. Kategorie B: Klasse 2-6 der OS Bulle.

Das prämierte Plakat der Klasse 1r der OS Gurmels.Bild zvg

Mehr zum Thema