Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

1,9 Mio. Franken Nettogewinn

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt ASS konnte 1999 seine Produktivität um rund 4,3% steigern. Der Jahresumsatz (+12,8 Mio.) erhöhte sich um 0,8 Mio. Franken, was im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme von 6,6% entspricht. Das ASS konnte somit einen Nettogewinn von 1,9 Mio. ausweisen (+7,5%).

Am Resultat ist ebenfalls der Staat Freiburg beteiligt. Seine Erfolgsbeteiligung beläuft sich auf 1,15 Mio. (+9,3%).
Gemäss Roland Klaus hat die «erfreuliche Entwicklung des Fahrzeugparks beziehungsweise der gute Geschäftsverlauf der Automobilbranche das Markpotenzial des Amtes für Strassenverkehr verstärkt».

Mehr zum Thema