Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

20 Jahre Sensia AG

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kreation in Karton und Papier

Als die Druckerei vor 20 Jahren, am 6. Januar 1986, ihren Betrieb aufnahm, war im Bereich des Drucks eine revolutionäre Zeit angebrochen. «Es war der ideale Zeitpunkt, um eine Druckerei ins Leben zu rufen. Zu diesem Zeitpunkt kam neues Druckmaterial auf den Markt, das wir natürlich sofort anschafften. Somit waren wir eine fortschrittliche Druckerei und hatten einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz», erzählt Franz Schneider, Mitinhaber der Sensia AG.Als 1998 der Umsatz zu stagnieren begann, hat die Sensia-Druck AG nach Spezialisierungen gesucht. Seither stellt sie neben den gängigen Werbemitteln auch Verpackungen, Packungsbeilagen, Gebührenmarken für die Abfallentsorgung u. v. m. her. «Es ist eine grosse Chance für uns, dass wir für die Diagnostic-Firmen die ganze Entwicklung und Produktion der Schachteln durchführen dürfen», erklärt Schneider.Heute sind nur noch zwei von den zu Beginn vier Inhabern in der Druckerei geblieben. Franz Schneider und Erwin Trimaglio beschäftigen 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bilden momentan auch einen Lehrling zum Polygrafen aus.«In näherer Zukunft planen wir eine grössere Investition. Wir werden eine leistungsfähigere Druckmaschine anschaffen, die den Ansprüchen der Kunden besser genügen kann», erzählt Schneider. akTag der offenen Tür: Samstag, 14. Oktober, von 10 bis 15 Uhr an der Bonnstrasse 22 in Düdingen.

Mehr zum Thema