Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

24 neue ICT-Manager diplomiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Universität vergab am Freitag 21 Executive-MBA-Titel und 3 weitere Diplome in ICT-Management. 1995 gegründet, bot das international institute of management in telecommunications (iimt) sein Kursprogramm erstmals im Januar 1997 an. Die Teilnehmer und Mitarbeiter von Weltmarktführern in der ICT-Branche haben berufsbegleitend 3 Jahre (2 Jahre für das Diplom) studiert und sind die vierte Klasse von Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung des iimt.

 

Die vier Freiburger sind: Saeed Ajilian (Belfaux), Pierre Frossard (Bulle), Hans Jörg Liechti (Überstorf) und Claude Monney (Villars-sur-Glâne). 19 Personen stammen aus der übrigen Schweiz und ein Diplomierter aus Karlsruhe/D.

Mehr zum Thema