Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

25 Freiburger beginnen Polizeiausbildung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die zwei Schulen des Interregionalen Polizei-Ausbildungszentrums von Granges-Paccot und Colombier haben gestern offiziell ihren diesjährigen Betrieb aufgenommen. Die entsprechende Feier ging in ­Vicques JU über die Bühne, wie das Ausbildungszentrum in einem Communiqué mitteilte. Seitens der Freiburger Kantonsregierung nahm Sicherheits- und Justizdirektor Maurice Ropraz (FDP) am Anlass teil. Am diesjährigen Ausbildungsgang nehmen 52  Aspirantinnen und Aspiranten teil, davon 25  Freiburger, 19  Neuenburger und 8  Jurassier. Dabei handelt es sich um 48  Gendarmen und 4  Inspektoren. Es unterrichten 14  Instruktoren aus den drei beteiligten Polizeikorps. Für den Fachausweis sind etwa 1400 Ausbildungsphasen nötig, wie es heisst.

jcg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema