Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

40 Jungbläser spielten vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenIm Begegnungszentrum sind kürzlich rund 40 Nachwuchs-Bläser einzeln oder in der Gruppe aufgetreten und haben dabei ihre einstudierten Musikstücke zum Besten gegeben.

Der Abend wurde mit der 30-köpfigen Jugendmusik unter der Leitung der Flötistinnen Sara Lenherr und Corinne Portmann eröffnet.

Vor Eltern, Kurslehrern und der Kursleitung demonstrierten dann die jungen Musikanten ihren Ausbildungsstand. Die Musikgesellschaft bietet auf Basis eines eigenen Ausbildungsreglementes in eigener Regie Einführungskurse für Bläser und Perkussionisten an. Die Weiterbildung erfolgt dann oft im Musikkonservatorium, welches ebenfalls Grundkurse für Anfänger organisiert.

Die Jugendmusik bildet das Reservoir der «grossen» Musikgesellschaft. Sie will die jungen Leute gezielt und optimal auf die spätere Integration in die Düdinger Musikgesellschaft vorbereiten. at/gm

Mehr zum Thema