Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

850 Strohballen zerstört

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Brand auf Landwirtschaftsfeld in Kerzers

Ein etwa 300 Meter langer Stapel mit 850 Stroh- und 25 Siloballen hat sich in der Nacht auf Freitag gegen 1.45 Uhr auf dem Lindenhof bei Kerzers entzündet und ist vollständig verbrannt.Die Ortsfeuerwehr Kerzers, die mit 13 Mann im Einsatz war, sah keine Möglichkeit, den Brand zu löschen. Sie konnte das Feuer laut eigenen Angaben lediglich überwachen. «Es handelt sich zum Glück um unbewohntes Gebiet», sagte Feuerwehrmann Manfred Bolz gegenüber den FN.

Untersuchung eingeleitet

Die Brandursache ist gemäss Kantonspolizei zurzeit noch nicht bekannt. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet.Feuerwehrkommandant Alfred Tschachtli schätzt die Schadenssumme auf über 25 000 Franken. Er stützt sich auf Berechnungen des betroffenen Landwirts. Gemäss diesem kostet eine einzelne Strohballe rund 30 Franken. hi

Mehr zum Thema