Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Abstimmung über kleineren Gemeinderat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gemeinderat von Misery-Cour­tion soll kleiner werden. Heute gehören der Gemeindeexekutive neun Frauen und Männer an. Zum Beginn der Legislaturperiode 2021–2026 sollen es nur noch sieben Personen sein. Das sagt Syndic Jean-Pierre Martinetti auf Anfrage.

Das Vorhaben, den Gemeinderat zu verkleinern, habe sich aus Gesprächen im Gemeinderat selbst ergeben. Es habe keinen entsprechenden Antrag aus der Bevölkerung gegeben, so der Syndic. Das letzte Wort gehört aber den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern. Sie werden an der Gemeindeversammlung vom 31.  August da­rüber abstimmen.

In Zukunft seien sieben Gemeinderäte ausreichend, weil die Dossiers vom technischen und festangestellten Personal der Gemeinde gut vorbereitet werden, so Martinetti. Dadurch nehme die Arbeitslast der Gemeinderäte ab. Wird die Reduktion angenommen, werden die Ressorts der Gemeinderäte neu organisiert.

jmw

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema