Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Aggressiven Autofahrer angehalten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgIn der Nacht auf letzten Samstag versuchte die Freiburger Kantonspolizei mehrmals vergeblich, einen 25-jährigen Autofahrer anzuhalten, der mit einer aggressiven Fahrweise auffiel. Zuerst bemerkte ihn die Polizei morgens um 01.45 Uhr, als er vor dem Bahnhof Freiburg vorbeifuhr. Als sie ihn auf der Glânestrasse zum Anhalten aufforderte, drückte er nur auf das Gaspedal. Später beschädigte er eine Verkehrsinsel und einen Pneu seines Autos und kollidierte mit einem Polizeiauto. Schliesslich konnte er auf der Matranstrasse angehalten werden. Nach einem Alkoholtest wurde dem 25-Jährigen der Führerausweis entzogen, teilt die Polizei mit. at

Mehr zum Thema