Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Alt Bundesrat Joseph Deiss glanzvoll ins höchste Amt der Uno gewählt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

New york Der Freiburger alt Bundesrat Joseph Deiss ist am späten Freitagnachmittag per Akklamation zum Präsidenten der 65. Session der Uno-Vollversammlung gewählt worden. In seiner Antrittsrede rief er die Völkergemeinschaft zur Zusammenarbeit auf.

Im Gratulationsschreiben bezeichnete Bundespräsidentin Leuthard die Wahl als «grosse Ehre für die Schweiz». Für Aussenministerin Calmy-Rey ist sie auch «ein grosser persönlicher Erfolg» ihres Vorgängers Joseph Deiss. wb

Interview Seite 3

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema