Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

An einem Tag mehrere Berufe kennenlernen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Online-Plattform Skippr organisiert am 19. und 20. April 2017 die erste Berufssafari im Sensebezirk. Dabei erhalten angehende Lernende die Gelegenheit, an einem Tag verschiedene Berufe und Betriebe näher kennenzulernen, eine kurze Persönlichkeitsanalyse zu machen und sich Ratschläge für den Lebenslauf zu holen. Am 19. April dreht sich alles um Berufe aus den Bereichen KV, Informatik und Pflege. Die Jugendlichen schauen unter anderem bei Scout 24 in Flamatt, bei einer Raiffeisenbank, bei Baeriswyl Architekten in Alterswil oder beim Praxiszentrum Hirslanden in Düdingen vorbei. Am 20. April stehen Berufe aus den Sparten Technik, Bau und Mechanik im Fokus. Einblick gewähren unter anderen die Extramet AG in Plaffeien, die Hofmatt Garage in Alterswil und das Elektrofachgeschäft Crottet in Düdingen. «Gerade handwerkliche Berufe sind heute sehr gefragt und bieten viele Weiterbildungsmöglichkeiten», sagt Lukas Schneuwly, Mitbegründer von Skippr.

Die Jugendlichen werden mit Bussen von einem Ort zum nächsten transportiert und begleitet. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 beschränkt. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 3. April über die Webseite von Skippr. Wie Schneuwly erklärt, soll das Projekt auch die Firmen in der Region mit Schnuppertagen entlasten.

ak

Mehr zum Thema