Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Andere Schulen folgen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Andere Schulen folgen

Innerhalb eines vorgegebenen Rahmens können sich die Orientierungsschulen in Deutschfreiburg teilautonom bewegen. Sie bestimmen ihre Entwicklungsschwerpunkte individuell. Der Kanton hat die Aufgabe, die Gleichwertigkeit der Bildungsangebote zu gewährleisten. Die externe Evaluation soll ein Mittel sein, diese Aufgabe zu erfüllen. Solche externen Evaluationen wurden bereits in verschiedenen Deutschschweizer Kantonen gemacht. Gemäss Schulinspektor Matthias Wattendorff ist sie in der welschen Schweiz «kein vorrangiges Thema». In Deutschfreiburg werde man weitere Schulen bewerten. Im nächsten Jahr sind ein oder zwei Schulen der total acht Deutschschweizer OS-Zentren an der Reihe. Welche das sind, ist gemäss Wattendorff noch nicht bestimmt. Später soll die externe Bewertung auch auf die Primarstufe ausgedehnt werden. ca

Mehr zum Thema