Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Änderung in der Klassifikation

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aufgrund der Zusammenschlüsse, die auf den 1. Januar 2006 in Kraft treten, hat der Staatsrat für die betroffenen Gemeinden die Klassifikation neu berechnet. So beträgt der Finanzkraftindex der Gemeinde Ried bei Kerzers, der für die Kostenverteilung zwischen den Gemeinden und dem Staat zur Anwendung kommt, neu 91,68. Damit ist die Gemeinde in der Klasse 4 eingeteilt (bisher 5). Für die Gemeinde Bulle, die mit La Tour-de-Trême fusioniert, beträgt der Finanzkraftindex neu 110,79. Damit wechselt sie von der Klasse 2 neu in die Klasse 3. Die mit Villarbeney fusionierte Greyerzergemeinde Botterens wird ebenfalls um eine Stufe höher eingeteilt, nämlich neu in der Klasse 5. Die soeben veröffentlichte Verordnung des Staatsrates betrifft im Weiteren zwei Gemeinden im Broye- (Lully, Vernay) und eine im Glanebezirk (Vuarmarens).

Mehr zum Thema