Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Architektur: Die andere Sicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kritik an den beiden Bauelementen auf dem Jean-Tinguely-Platz wird nicht von jedermann geteilt. Christoph Allenspach, Professor für Theorie an der Hochschule der Künste in Zürich, Generalrat der Stadt Freiburg und ehemaliges Mitglied der Baukommission für das Gastspielhaus Freiburg, vertritt eine andere Sicht der Dinge. «Für mich ist eine Stadt heterogen. Aufgrund ihrer Dichte kommt es eben manchmal zu einer Anhäufung von Bauelementen.» Allenspach kann sowohl mit dem Eingang zur Einkaufsgalerie als auch mit dem Restaurant leben. Er räumt aber auch ein, dass die Stadt im Zusammenhang mit den verschiedenen Bauprojekten im Zentrum viele Fehler gemacht habe. «Das kommt u. a. davon, dass sie Projekt um Projekt behandelt hat und kein Gesamtkonzept hatte.» rsa

Mehr zum Thema