Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Arena

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Lassen Sie mich. Jetzt lassen Sie mich doch. Ich habe Sie vorher auch. Jetzt lassen Sie mich bitte. Lassen Sie mich doch bitte endlich auch. Ausreden. Nichts als Ausreden. Wer hat denn? Wer hat denn damals? Wer? Wer denn? Wir von der. Wir von der. Immer haben wir von der. Aber Sie. Sie. Und alle anderen. Wie immer. Unter den Teppich. Auf den Tisch. Einfach mal ins Auge. Das Blaue vom Himmel. Dem Volk. Unter den Nägeln. Brennts. Brandgefährlich. Brandstifter? Selber Brandstifter. Biedermänner wie Sie. So ist es doch. Habe meinen Dürrenmatt. Noch ganz frisch. Was sagen Sie denn jetzt dazu?

Die Zahlen? Bitte. Schauen wir doch mal. Ganz nüchtern. Die Zahlen. Sind doch eindeutig. Alleine letztes. Das schleckt keine Geiss. Sie haben andere Zahlen? Ich möchte mal wissen, woher Sie Ihre. Gut. Lassen wir die Zahlen mal beiseite. Es ist doch einfach so. Und das ist kein Einzelfall. Nur ein Beispiel. Jetzt lassen Sie mich doch. Nur ein Beispiel. Ich könnte noch dutzende. Aber das würde. Ich meine, es ist doch einfach so. Oder etwa nicht? Und was, bitteschön, ist denn mit den? Im Prinzip. Schön und gut. Aber. Aber. Aber. Da zeigen sich eben. Wieder. Die Grenzen. Die Grenzen wieder. Nicht einfach. Aber nicht einfach jeden. Ich bin kein. Aber. Das muss einfach einmal.

Alleine schon kulturell. Schlecken Ziegen. Ich meine, das wird kein Schleck. Und da müssen sich die in Bern. Also, alle ausser uns. Müssen sich die schon einmal. An der Nase. Denn das Volk. Also das Volk. Das Volk ist ja nicht. Und wenn das Volk. Dann nur. Weil Sie. Wie oft haben Sie denn schon? So kann es doch. Viel zu lange. Endlich wieder. Auch wenn das nicht allen.

Und darum frage ich Sie. Jetzt. Ganz offen. Frage ich Sie jetzt. Ich will von ihnen jetzt. Eine Antwort. Können Sie sich. Sparen. Sparen. Das Gebot der Stunde. Fünf vor zwölf. Wenn nicht. Dann guet Nacht am Sächsi. Nicht ewig melken. Das schleckt doch. Solange die Geiss noch heiss. Den Gürtel. Je enger, desto. Oder gleich ganz. Sonst stehen wir mit abgesägten. Und ein Hosenlupf ohne Trumpf im Ärmel? Da können Sie noch lange.

Die Bauern? Wieso denn die Bauern? Wir reden hier nicht von. Typisch. Wenn Ihnen die, dann gleich mit den. Dabei. Was wäre die Schweiz ohne? Übrigens, habe ich schon gesagt? Ich hab’ schon gesagt? Ich sag’s gerne noch einmal. Bis auch Sie. Und wenn nicht. Wird halt das Volk. Schallend. Darauf können Sie.

Darum lehnen. Wir von der. An der Urne. Ein wuchtiges. Damit die in Bern. Schliesslich geht es. Um mehr, als nur. Sondern auch. Und deswegen. Damit das mal. Ganz klar. Gesagt ist.

Mehr zum Thema