Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auf Flügeln des Gesangs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Auf Flügeln des Gesangs

«Auf Flügeln des Gesangs – über die Grenzen der Sprache hinweg» – so lautete das Motto des Konzerts des Trachtenchors Tafers zum 25-Jahr-Jubiläum. Den Einstieg machte das Lied «Singe und Tanze», das Ernst Wyler eigens für den Chor komponiert hat. Unter der Leitung von Cécile Imhof folgten Lieder in Mundart, in französischer, deutscher und italienischer Sprache. Den Überflug von der einen Sprachregion zur anderen wurde musikalisch unterlegt von Marius Schneuwly am Flügel und Othmar Aeby mit Trompete. Diese Stimmungsbilder wurden vom Chor mit Volksliedern, Duetten, klassischen Stücken oder lebhaftem Liedergut besungen. Teilweise untermalt von Flügel- und Trompetenklängen entstand so ein sehr stimmungsvolles Konzert, das dem Motto sicherlich gerecht wurde. Bild zvg

Mehr zum Thema