Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auskunft über Status der Scientologen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Grossräte Nicolas Kolly und Stéphane Peiry (beide SVP) stossen sich an der Eröffnung einer Buchhandlung durch Scientologen in Freiburg. Peiry und Kolly befürchten, dass der Laden in erster Linie der «Verbreitung von Propaganda» dient. Das Vorgehen der Scientologen beschäftige sie angesichts der Tatsache, dass der Bund die Vereinigung als Sekte verstehe. Sie wollen wissen, wie der Staatsrat dies sehe und wie er das Gefährdungspotenzial der Gruppierung für die Bevölkerung einschätze.

Der Staatsrat soll zudem sagen, ob noch weitere Eröffnungen von Scientology-Buchhandlungen geplant seien. Sie verweisen in ihrer Anfrage darauf, dass der Staatsrat über das Verhältnis zwischen Kirche und Staat wacht. fca

Mehr zum Thema