Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Auto landete auf den SBB-Geleisen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Sonntagnachmittag um 14 Uhr hatte eine 51-jährige Frau in Chapelle ihr Auto an einem Abhang parkiert. Sie hatte dabei weder einen Gang eingelegt noch eine Handbremse angezogen. Das unbemannte Auto rollte gemäss Kantonspolizei etwa 20 Meter über eine Wiese, um schliesslich auf den Geleisen der Eisenbahn zu stoppen. Es wurde niemand verletzt, aber die SBB-Linie Freiburg–Lausanne war während einer Stunde unterbrochen, um das Auto abzutransportieren. chs

Mehr zum Thema