Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bald neuer Besitzer für Les Colombettes?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

BULLE 2004 hatte die Betriebsgesellschaft der Espace Gruyère AG das Hotel-Restaurant Les Colombettes auf dem Gemeindegebiet von Vuadens übernommen, um es vor dem Aus zu retten. Dieser Ort auf dem nördlichen Ausläufer der Moléson-Kette, wo Abbé Joseph Bovet die Inspiration für die Komposition des «Ranz des Vaches» bekommen haben soll, hat für die historische und kulturelle Identität des Greyerzerlandes eine grosse Bedeutung.

Dank Investitionen der neuen Besitzerin und der Dynamik des Teams um Christophe Laurent hat sich das Gasthaus in den vergangenen Jahren wieder emporgearbeitet und ist zu einer guten Adresse für Geniesser geworden (12 GaultMillau-Punkte). Laufend werden auch kulturelle Anlässe und Ausstellungen angeboten.

Die Espace Gruyère AG möchte sich nun wieder auf ihre Kernaufgabe konzentrieren und hatte daher nach Partnern oder Abnehmern Umschau gehalten. Wie Präsident Yves Menoud am Mittwoch vor der Aktionärsversammlung den Medien gegenüber sagte, hat sich ein Investor gemeldet, der den Betrieb übernehmen möchte.

Während den laufenden Verhandlungen könnten, so Menoud, keine weiteren Angaben gemacht werden. Sollte es zu einem Verkauf kommen, sei man aber sicher, dass die Institution, in welcher der Verein der auswärtigen Freiburger eine Kulturstätte führt, im gleichen Sinn und Geist weitergeführt werde.

Mehr zum Thema