Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Band der US-Armee am Avenches Tattoo

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Commandant’s Own US Marine Drum & ­Bugle Corps» nennt sich das offizielle Repräsentationsorchester der US-amerikanischen Armee. 1934 hauptsächlich für die Umrahmung offizieller Veranstaltungen gegründet, wird das Orchester diesen Herbst das erste Mal seit seiner Gründung auf europäischem Boden spielen. Wie die Organisatoren des Avenches Tattoo schreiben, konnten sie das amerikanische Orchester für einen Auftritt in der Römerarena in Avenches gewinnen. Die Verpflichtung biete die wohl einmalige Möglichkeit, die erstklassige Formation in der Arena von Avenches zu erleben.

Gastregion Tirol

Bereits früher hatten die Organisatoren angekündigt, dass das österreichische Bundesland Tirol Gastregion der diesjährigen Tattoo-Ausgabe ist. So tritt die Original Tiroler Kaiserjägermusik auf.

Weitere Programmpunkte sind die Swiss Army Central Band, das Orchester der Kriegsmarineakademie von St. Petersburg, die Royal Danish Navy Band, die Lucerne Marching Band sowie ein Massed Pipes and Drums mit Dudelsackspielern aus Irland, Schottland und der der Schweiz.

sos

Römerarena, Avenches. Do., 31. August, 20.30 Uhr; Fr., 1. September, 17.30 und 21 Uhr; Sa., 2. September, 17 und 21 Uhr. Informationen: www.avenchestattoo.ch

Mehr zum Thema