Basketball 28.11.2019

Olympic mit Achtungserfolg zum Abschluss

Oradea (weisse Trikots) war gestern ein grosszügiger Gastgeber.
Olympic hat die diesjährige Europacup-Kampagne mit einem Achtungserfolg abgeschlossen. Die Freiburger gewannen gestern im rumänischen Oradea das letzte Gruppenspiel 87:67.

Bereits vor dem Spiel war klar, dass Olympic die K.o.-Phase nicht erreichen würde. Dennoch ist der klare Sieg beim rumänischen Meister ein versöhnlicher Abschluss einer enttäuschenden Kampagne im Europe Cup, der dritthöchsten Stufe im europäischen Basketball. Der Erfolg war erst der zweite Sieg im sechsten Spiel. Bei den Freiburgern trumpfte das Ausländerquartett gross auf, es war für nicht weniger als 72 der 87  Punkte verantwortlich.

fm

Telegramm

Oradea - Olympic 67:87 (28:18, 12:19, 12:22,15:28)

CSU Oradea: Barnette (16), Richard (8), Watson (4), Valeika (6), Markovic (16); Marinau (0), Petrescu (0), Vescan (2), Baciu (10), Fometescu (0), Reljic (5).

Freiburg Olympic: Mbala (4), Pollard (23), Garrett (15), Derksen (16), James (18); Jaunin (2), Gravet (0), Martina (2), Jurkovitz (7)

Schlussrangliste (je 6 Spiele): 1. Bahcesehir Istanbul 11. 2. Oradea 10. 3. Freiburg Olympic 8. 4. Sibiu 7. – Olympic und Sibiu damit ausgeschieden.