Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bauern wollen ihr Land künftig besser schützen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ins Die Landeigentümer im Grossen Moos und im Seeland wollen die landwirtschaftliche Nutzfläche künftig besser schützen. Dafür haben Landwirte aus den Kantonen Freiburg und Bern am Dienstag in Ins die Interessensgemeinschaft Pro Agricultura gegründet. Die Interessensgemeinschaft will ein landwirtschaftliches Gegengewicht zu anderen Anspruchsgruppen bilden. Denn neben den Bauern kämpfen auch Naturschutz, Gewässerschutz und nicht zuletzt der Biberschutz um das immer knapper werdende Landwirtschaftsland. hs

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema