Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Beschuldigte weiss von nichts

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beschuldigte weiss von nichts

Der Brand, der Mitte September im Gesundheitszentrum La Corbière in Estavayer-le-Lac grossen Schaden anrichtete, war offenbar gut vorbereitet. Die Beschuldigte konnte jetzt einvernommen werden, erinnert sich aber an nichts mehr.

Autor: Von TAMARA BONGARD/La Liberté

Der Brand wurde nicht nur gelegt, sondern war auch gut vorbereitet. Drei unabhängige Quellen, die einen solchen Plan bestätigen, sind im Untersuchungsdossier erwähnt. So wurde an bezeichneten Orten innerhalb des Gebäudes ein brennbares Produkt ausgeschüttet, bevor es angezündet wurde. Untersuchungsrichter Patrick Genoud will diese Information weder bestätigen noch dementieren.Nach dem Brand wurde eine Mitarbeiterin des Zentrums sehr schnell verdächtigt. Gemäss Untersuchung der Polizei hat sie sich bei Brandausbruch im Gebäude befunden. Trotz Verletzungen soll sie sich dann zu Fuss nach Hause begeben haben. Mit schweren Verbrennungen wurde sie anschliessend hospitalisiert. Aus diesem Grunde wurde ihre Einvernahme um Monate verschoben.In der Zwischenzeit konnte sie nun befragt werden. Gemäss Untersuchungsrichter Genoud erklärt sie, dass sie sich an nichts erinnere. Es ist aber ein Strafverfahren gegen sie wegen Brandstiftung eröffnet worden. Die Untersuchungen laufen noch. Die Beschuldigte konnte einen Verteidiger bestimmen.

Millionenschaden

Gründer und Leiter des Zentrums François Choffat will sich zur Höhe des Schadens noch nicht äussern. Es müssten noch Unklarheiten geklärt werden. Auch von Seiten der KGV ist man noch nicht so weit. Der Schaden geht aber in die Millionen. Der Direktor weist darauf hin, dass es Gebäude- und Mobiliarschäden sowie Betriebseinbussen gegeben hat. In der Zwischenzeit hat die Privatversicherung begonnen, Geld auszuzahlen.

Autor: bearbeitet von wb/FN

Mehr zum Thema