Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Blocher geht auf Distanz zur Referendumsdrohung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN Anfang Juli entscheiden die SVP-Delegierten über das Referendum gegen die Weiterführung und Ausdehnung des Abkommens mit der EU. Was Blocher jedoch am Mittwoch zu der Frage sagte, dürfte bei den Delegierten einiges Gewicht haben. Er sei zwar noch immer gegen die Ausdehnung der Personenfreizügigkeit auf Bulgarien und Rumänien, bestätigte der alt Bundesrat gegenüber Schweizer Radio DRS eine Meldung der Gratiszeitung «.ch».

Allerdings habe es das eidgenössische Parlament geschafft, dem Volk eine Frage vorzulegen, die man nicht mit Ja oder Nein beantworten könne, sagte Blocher. sda

Bericht Seite 33

Mehr zum Thema