Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bons als Hilfe für Freiburger Geschäfte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Freiburger Staatsrat hat gestern vor den Medien die neue Plattform ­Kariyon.ch vorgestellt. Sie ersetzt die während der Corona-Krise erschaffene Website Soutien-aux-commerçants-fribour­geois.ch. Die Plattform soll den lokalen Konsum der Freiburgerinnen und Freiburger anspornen und den Geschäften helfen. Auf Kariyon.ch können Interessenten Gutscheine erwerben, an denen sich der Kanton zu 20 Prozent beteiligt. Möglich ist dies dank der Soforthilfemassnahmen des Kantons. In deren Rahmen stehen vier Millionen Franken für die Gutscheine zur Verfügung. Das Angebot des Kantons ist entweder bis Ende Jahr gültig oder bis die vier Millionen Franken aufgebraucht sind.

km

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema