Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bösinger wird Prior

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sensler in Birnau ins Amt eingesetzt

Wendelin Brügger – Pater Johannes – ist am 20. August vom Abt der Zisterzienserabtei Mehrerau im Vorarlberg ernannt und am Sonntag als bisher jüngster Prior des Klosters feierlich in sein Amt eingesetzt worden.In den letzten sechs Jahren hatte das Kloster Birnau einen «kommissarischen Klostervorsteher», der nicht in der Klostergemeinschaft selber lebte. Der vorherige Prior war seines Amtes enthoben worden, nachdem er durch einen Zigeuner-Clan mit sexuellen Unterstellungen erpresst worden war, wie es in Medienberichten heisst.

Bis zu einer Million Besucher jährlich

Die Wallfahrtskirche Birnau ist eine Maria geweihte Barockkirche am Ufer des Bodensees in der Nähe von Uhldingen-Mühlhofen (Baden-Württemberg). Sie wurde zwischen 1746-1749 von dem Vorarlberger Baumeister Peter Thumb für die Reichsabtei Salem errichtet. Am 21. September 1750 wurde die Kirche eingeweiht. Sie ist der Gottesmutter Maria geweiht.Birnau ist ein vielbesuchter Wallfahrtsort und eines der beliebtesten Touristenziele in Süddeutschland. Bis zu einer Millionen Besucher jährlich zählt das «Barockjuwel am Bodensee». kipa

Mehr zum Thema