Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cardinal bekommt neuen Eigentümer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Aktionäre von Feldschlösschen stimmen Verkauf des Getränkebereichs zu

Der Entscheid der Aktionäre der Feldschlösschen-Hürlimann Holding AG im Sinne des Antrages des Verwaltungsrates kam nach einer fünf Stunden dauernden, sehr emotionsgeladenen Debatte zustande. Es handelte sich um den wichtigsten Entscheid in der Geschichte des traditionsreichen Schweizer Bierbrauers.

Die rund zwanzig Redner sprachen sich vor den über 2100 Aktionären allesamt gegen die Aufgabe der Bier- und Mineralproduktion aus. Die Stimmung in Basel sprach somit gestern Nachmittag eher zu Gunsten der Opposition. Am Schluss entschied der Stimmenanteil der Grossaktionäre und der institutionellen Anleger.
Die Feldschlösschen-Hürlimann Holding AG wird sich nun in eine Hürlimann-Immobilien AG umwandeln. Für die Feldschlösschen Getränke Holding AG wird ein neuer Eigentümer gesucht. Für Cardinal in Freiburg sieht man darin auch neue Chancen, die vorhandenen Kapazitäten der modernen Brauerei in Zukunft besser nutzen zu können.

Mehr zum Thema