Der Generalrat von Marly stimmte am Mittwochabend der Gründung einer Aktiengesellschaft für das künftige Schwimmbad zu. Die Gemeinde hält 75 Prozent der Aktien.
Das Agglomerationsprogramm der vierten Generation wurde in der Vernehmlassung mehrheitlich positiv aufgenommen. Generalsekretär Félicien Frossard spricht von einem realistischen Programm und erklärt, warum auf ein Subventionsgesuch für die Strasse Marly-Matran verzichtet wurde.
Das Bürgerkomitee für eine 24-Stunden-Notversorgung und eine bürgernahe Akutversorgung hat den definitiven Text für seine Volksinitiative festgelegt. Ab jetzt bis zum 11. Juni will…
Eine komplett neu gestaltete Onlineplattform, die erste FN-App, ein redaktioneller Newsletter und ein E-Paper mit neuen Funktionalitäten: Anfang Februar haben die «Freiburger Nachrichten» ihre…
Die Sense bei Bösingen und Laupen soll besser revitalisiert und der Hochwasserschutz verbessert werden. Für die Umsetzung des 22,3-Millionen-Franken-Projekts soll der Freiburger Grosse Rat einen Kantonsbeitrag von 2,405 Millionen Franken sprechen.
default
26.02.21