Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Coop will im November eröffnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Rohbau des ­neuen Einkaufszentrums von ­Coop im Murtner Löwenberg hat bereits eine stattliche Grösse erreicht. Laut Désirée Hofer, Mediensprecherin von Coop für die Verkaufsregion Bern, «schreitet der Bau in Murten-Löwenberg nach Zeitplan voran». Das Detailhandelsunternehmen möchte das Einkaufszentrum im November eröffnen.

Seit gestern liegt das Baugesuch für den Innenausbau der rund 6 000 Quadratmeter gros­sen Verkaufsfläche öffentlich auf. Rund 4 500 Quadratmeter seien für die Kombi-Verkaufsstelle mit einem Lebensmittel- und einem Bau+Hobby-Sortiment vorgesehen, sagt Hofer auf Anfrage.

Restaurant mit 165 Sitzplätzen

Das Coop-Restaurant solle im Innenbereich knapp 115  Sitzplätze haben, sowie ­deren 50 auf der Terrasse. Ebenfalls werden im Einkaufszentrum eine Coop-Vitality-Apotheke und ein Fitness­center von Let’s-Go-Fitness Platz finden. Die Fitnesscenterkette ist bislang nur in der Westschweiz präsent.

Das Einkaufszentrum liegt neben dem Kreisel Murten-­Löwenberg, im Verkehrsknotenpunkt zwischen Murten-Sugiez-Ins und direkt bei der Autobahnausfahrt der A 1. Laut dem Baugesuch aus dem Jahr 2014 rechnet der Detailhändler mit einem täglichen Verkehrs­aufkommen von 2 000 Personenwagen und vier bis fünf Lastwagen, die zwischen fünf und sieben Uhr morgens Waren anliefern (die FN berichteten).

Der Baubeginn des Einkaufszentrums war eigentlich für Herbst 2017 geplant. Jedoch verzögerte sich dieser, weil die Bauplanung aus internen Gründen mehr Zeit benötigte. Deshalb konnte erst im Frühjahr vergangenen Jahres mit den Terrainvorbereitungen wie Aushub und Hangsicherung begonnen werden.

Nicht nur Coop baut derzeit in Murten. Auch die Migros investiert auf dem Gemeinde­gebiet: An der Bernstrasse errichtet der Detailhändler drei Mehrfamilienhäuser mit 45  Wohnungen und Geschäftsräumlichkeiten, erweitert die Ladenfläche der bestehenden Filiale und baut eine Einstellhalle.

Chronologie

Tankstelleneröffnung mit Hindernissen

Nahe dem sich in Bau befindlichen Coop-Einkaufszentrum im Murtner Löwenberg betreibt die Coop Mineraloel AG eine Tankstelle. Diese öffnete verspätet im Januar 2018 (die FN berichteten). Rund fünf Jahre zuvor, Ende 2012, lag das Baugesuch öffentlich auf. Es gab nicht nur Einsprachen, sondern auch ein ungünstiges Gutachten des kantonalen Tiefbauamtes. 2016 erhielt der Bauherr, die Investmentfirma Gustoil, schliesslich die Baubewilligung. Doch die für das vierte Quartal 2017 geplante Eröffnung fiel ins Wasser. Das Gebäude war zwar fertig gebaut, es fehlten nur noch die Tanksäulen. Jedoch war eine Eröffnung nicht möglich, denn die Verkehrsführung und die Gestaltung der Einspurstrecke auf der Kantonsstrasse waren noch Gegenstand von langwierigen Diskussionen.

jmw

«Der Bau in Murten-Löwenberg schreitet nach Zeitplan voran.»

Désirée Hofer

Coop-Mediensprecherin

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema