Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Cornelia Hofer auf dem 5. Rang

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Miss-teenie-wahl

Cornelia Hofer auf dem 5. Rang

800 Mädchen aus der ganzen Schweiz hatten sich zur Miss-Teenie-Wahl 2006 angemeldet. Zwei junge Freiburgerinnen konnten gestern am Finale in Winterthur teilnehmen – Cornelia Hofer und Fabienne Waeber. Jeweils 10 Mädchen und Knaben mussten sich in diesem Finale mit einer Präsentation und in Interviews dem Publikum vorstellen. Cornelia Hofer konnte sich durchsetzen und kam auf den 5. Platz. Damit kommt sie in den Genuss verschiedener Preise in Form von Jeans, Kosmetika usw. Kernstück ist jedoch ein Skiwochenende in Adelboden, wo sich die fünf besten Mädchen und Jungen noch einmal treffen werden. Bei den Mädchen belegte Larissa Kammermann aus Ruswil und bei den Jungen Marc Schurter aus Geroldswil den ersten Platz. Fabienne Waeber schaffte es nicht unter die ersten fünf.Wie Cornelias Mutter Béatrice Hofer am Telefon gegenüber den Freiburger Nachrichten erklärte, sei ihre Tochter sehr müde. «Sie ist aber auch ein wenig enttäuscht, dass sie es nicht weiter nach vorn gebracht hat», führt sie weiter aus. Insgesamt betont Béatrice Hofer, dass es ein ganz toller Anlass gewesen sei. «Es war eine gute Stimmung. Man konnte hier eine sehr positive Jugend erleben», betont sie. sr

Mehr zum Thema