Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

CVP Tafers stellt eine Fünfer-Liste für die Gemeinderatswahlen auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Pascale Hofmeier

Tafers Für die Gemeinderatswahlen hat die CVP Tafers drei Männer und zwei Frauen nominiert. Von den bisherigen Amtsinhabern stellen sich zwei erneut zur Wahl. Martin Zbinden, Ressort Jugend, Bevölkerungsschutz, Umwelt, Entsorgung, Wald und Landwirtschaft, ist 2009 nach der Demission von Ammann Roman Schwaller in den Rat nachgerückt. Kuno Bertschy, Ressort Bauwesen und Ortsplanung, ist 2010 an die Stelle von Nicolas Blanchard in den Gemeinderat gerutscht. Nach einer Legislatur nicht mehr antreten wird Yvo Aebischer, Ressort Liegenschaften und öffentlicher Verkehr.

Mehr Frauen in den Rat

Neu zur Wahl stellen sich Jean-Pierre Cotting von Rohr (Wirtschaftsinformatiker, Projektleiter und Betriebswirtschaftsingenieur), Rita Meier (Physiotherapeutin und Kinderbetreuerin) und Margrit Dubi (Hausfrau, Tagesfamilienvermittlerin und Spielgruppenleiterin).

Die Partei will sich für eine bessere Frauenquote im Gemeinderat einsetzen. In ihrer Mitteilung weist die CVP darauf hin, dass vor 40 Jahren das Frauenstimmrecht eingeführt wurde, im Taferser Gemeinderat die Frauen aber nur mit einer Stimme vertreten sind.

Mehr zum Thema