Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Herz wird nie dement

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FN-Leserin Anny Pürro aus Plaffeien arbeitet im Alters- und Begegnungszentrum in Riffenmatt und hat dort ihren «Aufsteller der Woche» erlebt, wie sie den FN mitteilt. «Als ich letzthin nach den Ferien wieder mit vollem Elan meine Arbeit antrat, haben mich etliche Bewohnerinnen und Bewohner freundlich begrüsst und liessen durchblicken, dass sie mich vermisst hätten und froh seien, mich wieder in ihrer Nähe zu haben», schreibt Anny Pürro. Dies habe sie berührt. Möge der alte Mensch noch so verwirrt sein, das Herz aber werde niemals dement. «Und diese Tatsache ist für mich der Aufsteller der Woche, wenn nicht sogar des Lebens.» Sie wünsche allen Pflegenden in Altersheimen viel Kraft sowie Zuversicht, besonders nach einem langen arbeitsreichen Tag. «Denn eines ist gewiss: Unsere Arbeit wird geschätzt», betont Anny Pürro.

Aufsteller gesucht

Haben auch Sie einen Aufsteller erlebt? Schicken Sie ihn uns: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, Postfach 576, 1701 Freiburg; oder per Mail: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch

ak

Mehr zum Thema