Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Jodlerfest hat die Herzen erfreut

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schmitten Das Westschweizer Jodlerfest in Plaffeien hat am vergangenen Wochenende 35000 Besucher angezogen. Unter ihnen war auch FN-Leser Peter Gauch aus Schmitten. «Als Aufsteller darf dieses Jodlerfest bezeichnet werden», schreibt er in seinem Brief an die FN. «Was in Plaffeien geboten wurde, ist mehr als lobenswert. Seien es die Vorträge in der Kirche und in der Turnhalle, die Fahnenschwinger oder die Wettstücke der Alphornbläser, das Feuerwerk, der ökumenische Gottesdienst, die Fahnenübergabe oder der prachtvolle Umzug – alles ist bestens einstudiert, aufgeführt oder durchgeführt worden», schreibt Peter Gauch.

«Grandiose Arbeit»

Ebenfalls freute er sich dar-über, dass der Anlass ohne Zwischenfälle über die Bühne ging. «Das Organisationskomitee und die Hunderten von freiwilligen Helferinnen und Helfern leisteten grandiose Arbeit.» mir

Mehr zum Thema