Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das letzte Monopol der Post wird infrage gestellt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Im Jahr 2009 wurde die Monopolgrenze für die Briefzustellung auf 50 Gramm gesenkt. Dennoch kommt die Postregulationsbehörde im Bericht zum Jahr 2010 zum Schluss, der Wettbewerb im Briefmarkt spiele nur sehr zögerlich. Noch immer verfüge die Post über einen Marktanteil von 99 Prozent, erklärte Marc Furrer, Leiter der Postregulationsbehörde am Montag. Zwar hätten private Postanbieter im Vergleich zum letzten Jahr Terrain gutgemacht. Um den Markt aber weiter zu öffnen, empfiehlt Furrer die Abschaffung des 50-Gramm-Briefmonopols. BZ/db

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema