Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Nest der 23 000 piepsenden Küken ist eine Pouletmasthalle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

DüdingenJungbauer Erich Jungo hat seinen Hof in Hinterbürg, Düdingen, von der Milchwirtschaft auf die Pouletmast umgestellt. Seine neue Masthalle misst 1320 Quadratmeter. Der Betrieb ist weitgehend automatisiert. Die Halle in Düdingen erreicht die gesetzliche Maximalgrösse. Im Kanton Freiburg sind von 220 Geflügelmastbetrieben bisher nur drei so gross. Vertraglich ist die Geflügelmast an die Ostschweizer Firma Frifag gebunden. Diese betreibt im Kanton Freiburg bisher zehn Mastbetriebe, davon liegen drei im Sensebezirk. Geschlachtet und verwertet werden die Tiere im thurgauischen Merwil. hpa

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema