Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Papiliorama ist eröffnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Ein «grosser Tag» für die Gemeinde Kerzers

An der offiziellen Eröffnungsfeier der ersten Kuppel des Papilioramas gestern Morgen schwirrten fast ebenso viele Medienleute und Gäste im Tropengarten herum wie Schmetterlinge.

Knapp zehn Monate nach Baubeginn ist das Schmetterlingshaus für die Besucher offen. Papiliorama-Gründer Maarten Bijleveld sprach von einem «historischen Tag», und ein «echter Glücksmoment» war es für Volkswirtschaftsdirektor Michel Pittet. Dies darum, weil die Eröffnung in eine «wirtschaftlich schwierige Zeit» fällt. «Ein freudiges Ereignis» nannte die Kerzerser Gemeindepräsidentin Katharina Hürlimann den «grossen Tag».
In den verschiedenen Ansprachen wurde vor allem die gute Zusammenarbeit der verschiedenen Beteiligten und Behörden hervorgehoben, die
es erlaubte, dass das Projekt so rasch vorankam.

Mehr zum Thema