Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das Velomuseum ist wieder offen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wie viele andere Institutionen musste das Freiburger Velomuseum wegen der Corona-Pandemie Mitte März seine Türen schliessen. Ab dem 1. September ist es nun wieder für das Publikum offen, wie die Verantwortlichen mitteilen. Es seien neue Ausstellungsstücke zu sehen, darunter ein Dreirad von 1892 und ein Hochrad von 1878, zwei Leihgaben des Sensler Museums in Tafers. Das Velomuseum befindet sich in der Militär­kaserne Poya und ist nur auf Anmeldung zugänglich.

cs

Kontakt für Besuche: 079 637 90 12 oder 079 624 78 18

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema