Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Aufsteller: Zwei rettende Engel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

MerlachFN-Leserin Hanny Bongni ist 88 Jahre alt. Ein einschneidendes Erlebnis vor wenigen Tagen brachte sie dazu, einen Brief für die Rubrik «Aufsteller der Woche» zu schreiben. «Ich machte an diesem Freitag einen Spaziergang mit meinem Rollator», heisst es darin. Hanny Bongni erzählt, dass ihr auf dem Rückweg plötzlich schwindlig wurde. Sie hat sich auf ihr Gefährt gesetzt und hat auf Hilfe gewartet. Doch niemand kam vorbei. «Ich habe immer wieder versucht, aufzustehen, doch vergebens», schildert sie ihre Lage. Niemand sei an ihr vorbeispaziert.

«Da rief ich um Hilfe», erklärt die alte Dame aus Merlach. Eine Frau sei aus einem nahen Haus gekommen. «In meinen 88 Jahren war noch nie ein Glas Wasser so kostbar», drückt sie ihre Dankbarkeit aus. Eine zweite Frau sei gekommen und gemeinsam haben die beiden sie ins Auto gesetzt und nach Hause gebracht. «Leider habe ich nicht nach ihren Namen gefragt», schreibt Hanny Bongni in ihrem Brief. Ihr innigster Dank gehe deshalb auf diese Weise an die Frauen, die im Haus 48 in der Lausannestrasse in Merlach wohnen.im

 

Aufsteller gesucht

Haben auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt? Dann schicken Sie uns Ihre Geschichte per Post an: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, 1700 Freiburg; Fax: 026 4264740 oder elektronisch per E-Mail an: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch – bitte jede Einsendung versehen mit dem Vermerk «Aufsteller der Woche». im

Mehr zum Thema