Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Cäcilienchor Düdingen ist weiterhin auf Kurs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach einer Schweigeminute für die verstorbenen Ehren- und Passivmitglieder konnte die Präsidentin Rita Aeby an der Generalversammlung auf ein intensives Vereinsjahr zurückblicken. Mit 42 Proben wurde der Chor unter der Leitung von David A. Sansonnens gründlich auf die Mitgestaltung der Festgottesdienste und der 31 Beerdigungen sowie die ausserkirchlichen Auftritte vorbereitet. Höhepunkt war das Konzert im voll besetzten Podium gemeinsam mit dem Kinderchor und dem Chor von Corpataux-Magnedens. Mehr als 20 Kinder probten jeweils nach der Schule in zwei Altersgruppen, geleitet von Jonathan und Bruno Wyss, für ihre fünf Auftritte. Neu üben Sängerinnen und Sänger des reformierten Singkreises mit dem Cäcilienchor das Beerdigungsrepertoire, um künftig die Beerdigungen bei beiden Glaubensgemeinschaften zusammen gestalten zu können.

Ruth Götschmann und Bea­trice Aebischer wurden für ihren zehnjährigen, allseits geschätzten Einsatz im Vorstand geehrt. Mit Philomene Boschung und Karin Lehmann konnten dafür zwei neue Vorstandsmitglieder gefunden werden. Mit grossem Applaus wurden auch die bisherigen Vorstandsmitglieder und Bereichsverantwortlichen wiedergewählt. Der Chor kann weiterhin auf 67 Aktivmitglieder und für die einzelnen Projekte und Beerdigungseinsätze zusätzlich auf viele Gastsängerinnen und -sänger zählen.

Mit den Dankesworten der Pfarreipräsidentin Yvette Haymoz und viel Gesang schloss die Generalversammlung.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema