Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Electronic-Profi

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Firma Hug-Witschi AG, Bösingen, wurde ISO-zertifiziert

Werner Wenger von der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) betonte gestern bei der Zertifikats-Übergabe, eine nur halbjährige Vorbereitungszeit für die Zertifizierung sei nicht etwas Alltägliches. «Die Firma Hug-Witschi AG arbeitete aber schon auf einem sehr hohen Qualitätsniveau.» Den letzten Schliff hat die Firma noch durch das Coaching von Nebojsa Cvetanovic erhalten. Im Verlauf der Zertifizierung wurden die Betriebsabläufe noch perfektioniert und genau beschrieben und – als Besonderheit – auch in Bildern festgehalten.

Geschäftsführer Markus Hug und Katharina Etter wurden von der Firma als Qualitätsverantwortliche bestimmt. Mit einem motivierten und gut ausgebildeten Team ist die Firma in der Lage, selbst komplexe Projekte schnell und wirtschaftlich abzuwickeln. Die ISO-Zertifizierung garantiert nun noch zusätzlich für Qualität.
Die Firma ist vor 13 Jahren von den beiden Elektroingenieuren Martin Witschi und Markus Hug gegründet worden. Sie teilen sich noch heute in die Geschäftsleitung und die Projektentwicklung. Die Firmengründung stand unter einem guten Stern, zählt die Firma heute doch 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter eine grosse Zahl von Ingenieuren.
Die Firma Hug-Witschi AG ist in verschiedenen Bereichen des Electronic Engineerings tätig. Sehr oft handelt es sich dabei gemäss Martin Witschi um Dienstleistungen im Auftrag von Kunden. Einer dieser Bereiche ist die Entwicklung und Herstellung von Systemen und Produkten im Bereich der industriellen Steuerung; z.B. die Entwicklung von Geräten, damit Verkaufsautomaten mit modernen Zahlungssystemen bedient werden können. Als Generalunternehmer tritt die Firma beim Produkt «Diva» auf. Dabei handelt es sich um eine Eigenentwicklung und Eigenproduktion ebenfalls aus dem Bereich Zahlungssystem. Ein anderer Bereich ist kundenspezifische Entwicklung und Herstellung von Mess-, Prüf- und Testsystemen. In den gleichen Bereich fällt die Herstellung und Entwicklung von ferngesteuerten Mess- und Wirksystemen. Die Firma entwickelt und liefert auch kundenspezifische Gesamtlösungen für EDV und Telekommunikation.

Mehr zum Thema