Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Fotograf Michel Roggo zeigt die eisige Seite des Süsswassers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eigentlich ­hatte der Fotograf Michel Roggo das «Freshwater Project», ein Langzeitprojekt über Süssgewässer, bereits abgeschlossen. Doch Roggo wäre nicht Roggo, wenn er Gelegenheiten nicht beim Schopf packen würde. Diesen Winter hat er sich einen Traum erfüllt und ist mehrere Wochen durch die Antarktis gereist. Dort hat er im Wasser und im Eis ganz neue Facetten des Süsswassers entdeckt und so seinem Projekt ein weiteres Kapitel hinzugefügt.

Ab Juni wird Roggo das ganze Projekt erstmals in einer grossen Ausstellung präsentieren, im Naturhistorischen Museum Freiburg. Den FN hat er schon jetzt einen ersten Einblick in seine jüngsten Bilder ermöglicht und von seinen Erlebnissen zwischen Eisbergen und Pinguinen berichtet.

cs

Bericht Seite 11

Mehr zum Thema