Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der heiligen Agatha wird auch im Unterland gehuldigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ich muss mich zu diesem Text äussern und anfügen, dass es im Sense-Unterland auch eine Bäckerei-Konditorei gibt, welche am 5. Februar, am Tag der heiligen Agatha, ein spezielles Agatha-Brot backt. Es ist die Bäckerei-Konditorei José und Monika Montero in Wünnewil. Das Brot wird am Morgen in die Pfarrkirche gebracht, wo es Pfarrer Paul Sturny während der heiligen Messe segnet. Nach der Messe können es die Leute in der Bäckerei-Konditorei kaufen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema