Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Kanton Freiburg stellt sich der Mobilität der Zukunft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Mobilität wird im Kanton Freiburg bis heute im Wesentlichen in zwei Gesetzen geregelt: im Strassengesetz aus dem Jahr 1967 und im Verkehrsgesetz von 1994. Auf diese Gesetze verteilen sich auch die verschiedenen Transportarten wie motorisierter Verkehr und Bahnverkehr. Mit der einstimmigen Annahme einer Motion von Eric Collomb (CVP, Lully) hat der Grosse Rat gestern den Weg für ein neues Mobilitätsgesetz geebnet, das die beiden bisherigen ersetzen soll. Darin werden alle bestehenden Transportarten koordiniert. Auch wirtschaftliche, soziale und Umweltaspekte sowie neue technologische Entwicklungen sollen Platz finden. Staatsrat Jean-François Steiert (SP) erwartet das Gesetz auf den Beginn der neuen ­Legislatur.

uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema