Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Kiwanis-Club Laupen-Sensetal stellt einen Wanderweg instand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag, 6. Mai, haben die Mitglieder des Kiwanis-Clubs Laupen-Sensetal ein Teilstück des Wanderwegs Laupen–Gammen instand gestellt. Die Arbeitsverteilung erfolgte durch Markus Werren, dem für diesen Abschnitt zuständigen Gebietsleiter der Bernischen Wanderwege. Es wurden neue Treppentritte zugeschnitten und eingesetzt. Morsche Wegweiser wurden durch neue aus Metall ersetzt und unebene Wegstrecken fachgerecht ausgeebnet. Damit der Weg wieder gut sichtbar ist, wurden Äste und Büsche herausgeschnitten sowie die bekannten gelben Markierungen an markanten Stellen neu aufgemalt.

Dank des tollen Einsatzes der teilnehmenden Kiwaner konnte dieses Projekt vor dem am Nachmittag einsetzenden Dauerregen beendet und mit einem kleinen Imbiss abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema