Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Der Schulalltag in der Banlieue von Paris

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Open-Air-Kino Freiburg zeigt heute Abend die französische Tragikomödie «La Vie Scolaire» von Regisseur Mehdi Idir und Poetry-Slam-Künstler Grand corps malade. Die unerfahrene Lehrerin Samia Zibra tritt eine neue Stelle in einem Pariser Vorort an, der einen sehr schlechten Ruf hat. Bald muss sie selbst sehen, wie hart es an der Schule zu und her geht und welche sozialen Konflikte herrschen. Sie merkt aber auch, welche Lebensfreude in ihren Schülerinnen und Schülern steckt. Mit allen ihr zur Verfügung stehenden Mitteln setzt sie sich fortan für ihre Schule ein.

vk

 

Open-Air-Kino Freiburg, Bollwerk. Di., 18. August, 21.15 Uhr: «La Vie Scolaire», Fd. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer besteht keine Maskenpflicht. Für das obligatorische Contact-Tracing wird empfohlen, die App «Mindful Check-in Schweiz» herunterzuladen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema